Home Region In-/Ausland Sport Rubriken
Flums
21.05.2022

Quadfahrer verletzt sich bei Selbstunfall

Endstation Bachbett: Ein 67-jähriger Quadfahrer baut in Flums einen Selbstunfall.
Endstation Bachbett: Ein 67-jähriger Quadfahrer baut in Flums einen Selbstunfall. Bild: Kantonspolizei St. Gallen
Am Freitag hat ein 67-jähriger Mann gegen 19.30 Uhr auf der Staatsstrasse einen Selbstunfall mit einem Quad verursacht. Er wurde dabei leicht verletzt und durch den Rettungsdienst ins Spital verbracht.

Der 67-jährige Mann fuhr mit einem Quad auf der Staatsstrasse von Walenstadt kommend Richtung Flums Hochwiese. Als er den Quad abbremste, um nach links abzubiegen, geriet dieser ins Rutschen, kam von der Strasse ab und stürzte laut Mitteilung der Kantonspolizei St. Gallen mitsamt dem Fahrer ins Bachbett. Der 67-Jährige konnte sich mit Hilfe einer Drittperson aus der misslichen Lage befreien. Er wurde leicht verletzt und durch den Rettungsdienst ins Spital verbracht. Es entstand geringer Sachschaden.

pd/sardona24