Home Region In-/Ausland Sport Rubriken
Sport Regional
19.11.2021

Das «wilde» Dartsturnier ist zurück

So sehen Sieger aus: Adi Lutz und Jessica Meier mit den Siegerpreisen. 
So sehen Sieger aus: Adi Lutz und Jessica Meier mit den Siegerpreisen.  Bild: Pressebild
Das traditionsreiche «Wilda Maa»-Dartsturnier in Bad Ragaz wurde nach einjähriger Pause wieder durchgeführt.

Nach der Auslosung flogen am frühen Nachmittag die ersten scharfen Steel-Darts, sprich die Dartspfeile, Richtung Scheibe. Viele bekannte und einige neue Gesichter verfolgten das traditionsreiche Dartsturnier im Bad Ragazer Gasthaus Wilder Mann.

Das Turnier wurde im K.o.-Modus durchgeführt. Für alle Unglücklichen, welche in der ersten Runde ausgeschieden sind, war der Spass aber noch nicht vorbei. Sie duellierten sich im Anschluss im «Loser Turnier», welches von Zweierteams bestritten wurde.
Joshua Capeder und Mauro Federspiel setzten sich am Ende im Verlierertableau durch.

In einem spannenden Finale des Hauptturniers setzte sich bei den Männern Adi Lutz vor Sandro Steger und Diego Neuhäusler durch. Im Final der Frauen besiegte die Titelverteidigerin Jessica Meier knapp Domenica Jäger. Auf den dritten Platz schaffte es Anja Freuler. Vor allem aber war bei allen Teilnehmenden die Freude gross, endlich wieder bei ihrem «wilden» Turnier antreten zu dürfen. Der Dank ging da auch an die Gastgeber vom «Wilden Mann» für den Znacht und die unkomplizierte Durchführung.

pd/sardona24