Home Region In-/Ausland Sport Rubriken
Region
17.08.2022

Nächtliche Sperrung von Flums bis Niederurnen

Bild: Keystone
Im Rahmen der Gesamterneuerung des Kerenzerbergtunnels prüft das Astra die neue Verkehrslenkung im Abschnitt der A3 zwischen Flums und Niederurnen. Die Funktionstests der Anlagen erfordern eine nächtliche Sperrung des Abschnitts.

Das Bundesamt für Strassen Astra hat während der vergangenen Monate neue technische Anlagen im Abschnitt der A3 zwischen Murg und Weesen installiert. Die Baumassnahmen dienen gemäss einer Mitteilung als Vorbereitung für die Instandsetzung des Kerenzerbergtunnels, die voraussichtlich 2024 beginnt. Die Ausrüstung dient der Verkehrslenkung und ermöglicht eine sichere Verkehrsführung im Gegenverkehr auf der Seestrecke während der notwendigen Sperrungen des Strassentunnels.

Vollsperrung in der Nacht vom 22. auf den 23. August

«Vor Inbetriebnahme der neuen Verkehrslenkung müssen die Betriebszustände der Signalisation geprüft werden», heisst es in der Mitteilung. Aufgrund des Zusammenspiels der Anlagen im vor- und nachgelagerten Abschnitt erfolgen die Funktionstests übergreifend von Flums bis Niederurnen. Für eine kompakte und sichere Durchführung wird laut Mitteilung eine Vollsperrung von Flums bis Niederurnen benötigt. Da die Tests und Arbeiten direkt auf der Fahrbahn stattfinden, wird in der Nacht von Montag auf Dienstag, 22. auf 23. August, die A3 zwischen Flums und Niederurnen in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Die Sperrung in Fahrtrichtung Zürich erfolgt von 20 bis 5 Uhr, in Fahrtrichtung Chur von 22 bis 5 Uhr.

Die Umleitung ist signalisiert und erfolgt über die Kantonsstrasse. Aufgrund der grossräumigen Umleitung sind in der betreffenden Nacht längere Fahrzeiten einzuplanen. Das Astra bittet um Verständnis für die Unannehmlichkeiten: «Durch die kompakte Durchführung der notwendigen Tests während einer Nacht werden die Verkehrsbeeinträchtigungen so gering wie möglich gehalten», schreibt es.

Weitere Verkehrseinschränkungen

Wie bereits kommuniziert, kommt es im Zusammenhang mit der neuen Verkehrslenkung zu weiteren Einschränkungen in den Folgenächten. Für die Installation einer neuen Wechseltextanzeige sind Spursperrungen zwischen Bilten und Reichenburg notwendig: vom 23. auf den 24. August, 22 bis 5 Uhr, in Richtung Zürich; vom 24. auf den 25. August, 22 bis 5 Uhr, in Richtung Sargans; vom 30. auf den 31. August, 22 bis 5 Uhr, in Richtung Sargans. Der Verkehr wird bei den Spursperrungen in Fahrtrichtung Sargans an der Verzweigung Reichenburg ausgeleitet, über das kantonale Strassennetz geführt und bei Bilten wieder eingeleitet – respektive umgekehrt bei Sperrungen in Fahrtrichtung Zürich. 

sardona24